Qualität   |   Kontakt   |   Das Beste

gmp-klein

POULTRY ACID FL PLUS

Der Dysbacteriose-Komplex kann definiert werden mit dem Vorhandensein einer qualitativ und/oder quantitativ abnormalen Flora im Dünndarm, die Störungen und Malabsorption verursacht. Nach 21 Lebenstagen kann dem Dysbacteriose-Komplex nasser Kot, Reduzierung der Futteraufnahme, sowie das Vorhandensein von Gas und Flüssigkeit im Darm-Lumen zugeordnet werden. Die bakterielle Enteritis steigt seit dem Verbot von antibiotischen Leistungsförderern. Der Proximal Darm eines normalen Vogels beinhaltet einen geringen Level an Bakterien, während mit Dysbacteriose betroffene Tiere substantiell höhere Bakterienzahlen aufweisen. Clostridium ssp kann als Verursache für dieses Steigerung angesehen werden.   

Clostridium Perfringens wird aufgenommen aus der Umwelt wie auch aus kontaminiertem Futter, Trinkwasser sowie aus dem Stallmilieu der Broilerproduktion. Clostridium Perfringens ist größtenteils im Verdauungstrakt der Küken angesiedelt, ohne offensichtliche Auswirkungen auf das Gasttier. Bei gesunden Küken verhält sich dieses Bakterium völlig harmlos im unteren Bauchbereich, wird auch nachgewiesen im Caeca und unterem Dickdarm. Das exponentielle Wachstum von Clostridium Perfringens wird durch Schädigung der Darmschleimhaut ausgelöst,  durch Veränderung der normalen Darmflora, sowie eines abnormen pH-Wertes im Magen-Darmtraktes, oder Immun Suppression.

Der Gesundheitsstatus des Tieres hat einen deutlichen Effekt auf seine Leistung. Das Wissen über die Anatomie, der Physiologie und Funktion des Verdauungstraktes  ist entscheidend für die Erzielung optimaler Ernährungs-Effizienz. Die Interaktion zwischen dem physikalischen und chemischen Umfeld innerhalb des Darm-Lumens einerseits und der Bakterienpopulation andererseits ist sehr einflussreich auf die Darm-Gesundheit des Tieres. Erhaltung einer guten Symbiose zwischen Wirtstier und seiner Mikro Flora des Darms wird als eine wichtige Komponente angesehen für eine gute Entwicklung der Ernährungsstrategie. Wenn der Verdauungstrakt des Tieres eine Menge von Abwehrmechanismen gegen die Etablierung einer pathogenen Flora enthält, ist die Ernährung  von größter Bedeutung für Erhaltung der Gesundheit und Funktionalität des Darmes. Die Flora des Magen-Darmtraktes beim Geflügel stellt ein komplexes Ökosystem dar, bestehend aus vielen verschiedene Arten von Bakterien. Je variabler die bestehende Flora ist, desto stabiler ist das System. Die Mikro Flora bildet eine mikrobielle Barriere im Darm, welche die Schleimhaut schützt und die Ausbreitung von krankheitserregenden Bakterien verhindert (kompetitive Inhibition). Positive Bakterien enthalten Bifido-Bakterien und Laktobazillen, die Milchsäure produzieren und einen niedrigen pH-Wert erhalten.

WIRKUNGSWEISE VON POULTRY ACID FL PLUS

Poultry Acid FL Plus ist eine trockene Synergetische-Mischung aus Ameisensäure und Milchsäure, basierend auf Calcium-Citrat Technologie, angereichert mit Laurinsäure. Die Applikation mit Poultry Acid FL Plus führt zu einer Reduktion der Bakterien-Adhäsion durch Modifikation der Genexpression, verbesserte Darm Stabilität und Effektivität und eine optimale Produktion von gutartigen Bakterien inclusive Bifido Bakterien und Laktobazilli. Durch die Stabilisierung der natürlichen Darmflora kann einer Kolonisation mit pathogenen Bakterien entgegengewirkt werden. Die Aufrechterhaltung eines ordnungsgemäß funktionierenden Verdauungssystems entspricht einer Reduktion von Stress für das Tier. Die Stabilisierung der physiologischen Verdauung Kondition verbessert die Resorption von Nährstoffen, sowie der Futterverwertungsrate des Tieres. Poultry Acid FL Plus ist wirksam im Futter, wie auch im Magengewebe und Dünndarm.

Versuche mit Poultry Acid FL Plus bei Broilern zeigen signifikante Verbesserungen bei der Futteraufnahme, Tageszunahmen und Futterverwertungsrate. In vitro Versuche weisen eine Reduktion von Clostridium auf bis zu 90% bei einer Dosierung von 0,4%

Kontakt FF ChemicalsWenn Sie weitere Informationen zu unseren Produkten haben möchten, oder wenn Sie eine andere Frage haben, bitte kontaktieren Sie uns! >>

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com